Täterfahndung

Zwei bisher unbekannte Personen sind Anfang Juli in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses in Neunkirchen eingebrochen. Der 11-jährige Sohn war während der Tat in der Wohnung und bemerkte die Einbrecher wegen der Geräusche und die Täter flüchteten daraufhin. Es wurde Schmuck und Bargeld aus der Wohnung entwendet. Die Polizei konnte mithilfe des Jungen Phantombilder erstellen. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, bitte bei der nächsten Polizeidienststelle melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.